News
OPEN CALL: Musikspeicher – die Sommerbühne am Spittlertor...

  • OPEN CALL: Musikspeicher – die Sommerbühne am Spittlertor

    OPEN CALL: Musikspeicher – die Sommerbühne am Spittlertor

04. Februar 2021

OPEN CALL: Musikspeicher – die Sommerbühne am Spittlertor Nürnberg

An alle Veranstalter*innen, Musikclubs, Festivals, Kulturkneipen, Konzertagenturen, Musik-Kollektive, -Vereine, -Initiativen… der regionalen Musikszene

Um was geht’s?
Auch in diesem Sommer erschwert die Pandemie das Kulturgeschehen erheblich. Umsonst & Draußen Festivals sind schwer umsetzbar; die Publikumskapazitäten sind beschränkt und es mangelt an Orten, die das Einhalten der notwendigen Hygienemaßnahmen zulassen. Anknüpfend an die langjährige und erfolgreiche Kooperation der MUZ-Bühne am Bardentreffen möchte die Stadt Nürnberg einen Teil dieses Wegfalles zusammen mit der Musikzentrale kompensieren.

Hierfür soll für einen Zeitraum von sechs Wochen eine Bühne für Musik aus dem weiten Bereich der Pop- und Gegenwartskultur im Spittlertorzwinger am Plärrer bespielt werden. Dieser Ort besticht nicht nur durch seine zentrale Lage und Erreichbarkeit, sondern auch durch seine historische Kulisse, beinahe versteckt inmitten eines äußerst belebten urbanen Quartiers. Wir denken diese Bühne aber nicht nur als Plattform für regionale Bands und Künstler*innen: Ganz im Sinne des Vereinszwecks der MUZ als zentrale Förderinstitution für populäre Musik in Nürnberg, sollen insbesondere auch lokalen Veranstalter*innen, Musikclubs, Agenturen, Kulturkneipen, Festivals, Musik-Kollektive, -Vereine usw. die Möglichkeit haben, ihre eigenen Ideen umzusetzen und in Kooperation mit der Musikzentrale im Spittlertorzwinger eigene Veranstaltungen durchführen können.

Nach einem Einweihungs-Kickoff der Bühne, welches das handverlesene und vertröstete Programm der MUZ-Bühne am Bardentreffen 2020 präsentieren soll, seid also ihr gefragt! Welche Bands, Künstler*innen, DJs (…) wollt ihr veranstalten? Braucht euer Kollektiv oder Musikclub für einen oder mehrere Tage ein neues Veranstaltungszuhause? Welche Konzepte wolltet ihr schon immer ausprobieren und mussten Pandemiebedingt liegen bleiben? Wir sind wahnsinnig gespannt auf eure Ideen und Visionen und möchten gemeinsam mit euch sechs Wochen Popkulturgeschehen in der Nürnberger Innenstadt möglich machen!

Was können wir euch bieten?
Die ersten vier Veranstaltungstage (23.6. bis 26.6.) sind für das ausgefallene Programm der MUZ-Bühne auf dem Bardentreffen 2020 reserviert. Ab dann wird der Musikspeicher planmäßig von 30. Juni bis 31. Juli an voraussichtlich vier Tagen die Woche (Mittwoch bis Samstag) für eure Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Je nach Wochentag sind die Veranstaltungszeiten voraussichtlich von 19-22 bzw. 16-22 Uhr. Die genauen Daten und Uhrzeiten werden – auch im Hinblick auf den geltenden Infektionsschutz – noch festgelegt. Das Bühnenprogramm muss in jedem Fall um 22 Uhr beendet sein. Abhängig vom Infektionsschutz bietet der Ort eine Publikumskapazität von 100-200 Personen. Die gesamte Infrastruktur wird von der Stadt Nürnberg gestellt. Als MUZ sind wir Organisations- und Koordinierungsstelle und kümmern uns als verantwortliche Veranstalterin vor Ort um die Betreuung und Durchführung, natürlich in Kooperation mit euch. Außerdem stellen wir die Getränkegastronomie. Die Eintrittspreise legt ihr selbst fest und sie kommen zu 100% euch und eurem Bühnenprogramm zu Gute. Und falls das Wetter oder andere Szenarien höherer Gewalt eurer Veranstaltung wider Erwarten kurzfristig einen Strich durch die Rechnung machen sollten, lassen wir euch nicht im Regen stehen.

Was sind die Rahmenbedingungen?
Neben euren Konzepten und Programmideen ist auch euer aktives Engagement gefragt! Wenn ihr die Bühne bespielen wollt, solltet ihr nicht nur die Umsetzung des Programms (Anfragen und Engagement der Künstler*innen) in die Hand nehmen, sondern euch (in eigenem Sinne) an der Werbung der Veranstaltung beteiligen; vor Ort präsent und ansprechbar sein; bei Auf- und Abbau helfen; den Einlasskassendienst übernehmen; den Merch organisieren usw.

Wir sind darüber hinaus offen für alle Ideen und individuellen Bedürfnisse! Im Sinne einer gelingenden Koordination bedarf es jedoch zugleich gewisser Rahmenstrukturen sowie einer transparenten und wertschätzenden Kommunikation.

Ihr habt Bock was zu machen?
Dann füllt dieses Kontaktformular bis zum 09.05. aus indem ihr euch und eure Idee kurz vorstellt und schickt dieses via Mail an musikspeichermusikzentrale.LÖSCHEN.com! In einem breit aufgestellten Gremium bestehend aus Kulturschaffenden, Agenturen, Journalist*innen und Szeneexpert*innen, sichten wir gemeinsam eure Rückmeldungen. Wir wissen, dass der Bedarf nach Outdoorveranstaltungsorten sehr hoch ist. Bitte habt Verständnis dafür, dass es jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Veranstaltungstagen an diesem Ort geben kann und leider nicht alle Ideen und Visionen realisiert werden können.

Verrückte Zeiten…
…sind das auch für uns! Habt also bitte etwas Nachsicht, wenn noch nicht alles bis ins letzte Detail ausgeklügelt ist und wir nicht immer alle Wünsche und Bedürfnisse gänzlich erfüllen können. In jedem Falle sind wir zuversichtlich, dass wir durch gute Zusammenarbeit gemeinsam eine Bereicherung für Nürnbergs Kultursommer auf die Beine stellen können! Wir freuen uns!

Weitere Infos zum Projekt Musikspeicher findet ihr hier.

Das Projekt wird unterstützt von der Sparda-Bank Nürnberg sowie durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien mit Mitteln aus Neustart Kultur (Kultursommer 2021 & Initiative Musik).

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.