CD & Musik-Neuerscheinungen
NAIL – Regain Consciousness

  • Nail Band Rock Metal Bandfoto

    Bild Nail Band Rock Metal Bandfoto

30. September 2016

NAIL – Regain Consciousness

»Regain Consciousness«
VÖ: 30.09.2016
Label: JumpStart Music


„I’m singing a rocksong“ singt NAIL-Frontmann Christian Grassl im Opener “One Man Riot” des aktuellen Longplayers “Regain Consciousness” und bestimmt damit eindeutig, ehrlich und klar, wohin die Reise gehen soll, auf die das Nürnberger Quartett seine Hörer einlädt. Und das ist durchaus vielschichtiger als es im ersten Augenblick klingen mag. Denn einen Rocksong zu singen ist in den Zeiten des Retromusikwahns und der Sampledurchsetzten Chartmusik eine Kunst für sich. Die elf Songs auf der von Markus Kühn im Tinitus-Studio zu Nürnberg wie gewohnt mit Wucht und Fingerspitzengefühl produzierten Scheibe setzen neue Zeichen in einer Musikrichtung, die noch vor einigen Jahren als überholt und vom Aussterben bedroht beschrieben wurde. NAIL hat dieses Vorurteil mit einem Akkord vom Tisch gespielt und rockt mit einer Leidenschaft und Präzision, die auf vergleichbarem Niveau nur unter den Major-Produktionen namhafter amerikanischer Bands zu finden sind. Ganz genau, die Messlatte ist auf die große internationale Vergleichsbühne gehoben worden und NAIL halten diesen schwerwiegenden Referenzen spielerisch stand.

Große, fast hymnische Refrains wechseln sich mit bis ins Detail konzipierten, fast zarten Strophen ab, die Christian Grassl den Platz einräumen, den er benötigt, um mit seiner voluminösen Stimme diesen Freiraum nachdrücklich auszufüllen. Dahinter veranstalten Schlagzeuger Sven Mittelbach und Bassist Holger Schauer ein verspielt auf den Punkt gebrachtes Präzisionsfeuerwerk, das nicht nur für die Ohren, sondern auch für die Tanzbeine eine verlockende Verführung verspricht. Sergio Rokita hat seinen Mesa Boogie Sound um wundervoll spacige Delay-Sounds und krachende Distorsion-Tunes erweitert und liefert die vielleicht atmosphärisch mitreißendste Gitarrenarbeit seit den Glanzzeiten von Wes Borland ab. Da darf man sich jetzt schon auf die Umsetzung der Songs im Herbst auf den Bühnen Deutschlands freuen, denn der Band haftet zu Recht das Image einer fantastischen Live-Band an. Vor allem das XTC-Cover „Making Plans With Nigel“ überzeugt auf ganzer Linie und haucht dem ohnehin großartigen Song der englischen Post-Punk-Heroen eine völlig neue Dichte ein. Auch inhaltlich fügt sich der Song hervorragend zu den intelligenten Texten der restlichen Tracks ein. „Take me to the place where I can be myself awake while sleeping““ singt Grassl in “Taking the time” und stellt damit existenzielle Fragen in den Raum. Wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie ergeht es dem Einzelnen in der Masse Mensch? Wie kann eine Beziehung unter diesen Umständen überhaupt noch funktionieren? Die Antworten können und müssen sich die Hörer selbst geben. Fest steht nur eines:

NAIL haben mit „Regain Consciousness“ ein lautes Ausrufezeichen gesetzt, dessen Echo im weiten Feld der deutschen Rockmusik noch lange zu hören sein wird. Domestizierte Verzweiflung, gerade noch kontrollierte Wut und von der Leine gelassene Kraft machen dieses Album zu einer Per Se Antwort auf die Frage, wohin sich die Rockmusik in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.