News
Bonsai Festival 2022 - Als gäb's ein Morgen

  • Bonsai Festival in Nürnberg

    Bonsai Festival in Nürnberg

    Open Call gestartet - Jetzt bewerben!

15. April 2022

Bonsai Festival 2022 - Als gäb's ein Morgen

Am 08. und 09. Juli geht das Bonsai Festival in die zweite Runde - in neuem Design, mit einem neuen Jahresthema und an einem neuen Ort: dem Wöhrder See!

Auch dieses Jahr wurde bei der Programmauswahl Wert auf Vielfalt gelegt. Zum Line Up gehören lokale Künstler*innen wie die Electro/Alt-Pop Band MIRRAR, das Synth-Punk-Duo das_synthikat, Indie-Künstler Vincent von Flieger oder das intergalaktische Funk-House-Trio Death Star Disco. Auch überregionale Acts wie die Berliner Glam-Punk-Band Jealous oder der Rapper und Inklusions-Botschafter Graf Fidi sind Teil des Bookings. Das Rahmenprogramm bestreiten DJ Timmy McGowan B2B JAMera und die Tanzgruppe der Lebenshilfe Happy maxX Dancers. Zudem mit dabei: Amariz, SNC, Dezibel und Appaloosa.

Neben dem musikalischen Programm wird es vor Ort Getränke und verschiedene vegane Essensstände geben. Außerdem: kostenloses Trinkwasser und ein Infostand, um bei Fragen und Wünschen jederzeit mit dem Bonsai Team ins Gespräch zu kommen.

2022 wird unter dem Motto „Als gäb‘s ein Morgen“ die zweite Ausgabe des Bonsai Festivals gefeiert. Dabei im Fokus des Umsonst und Draußen Festivals mit DIY-Charakter: Der positive, nachhaltige Gedanke an die Zukunft in vielerlei Hinsicht – eben als gäb’s ein Morgen. Die zweitägige Veranstaltung wird, wie bereits letztes Jahr, von ehrenamtlich engagierten Kulturinteressierten geplant, gestaltet und durchgeführt. Dabei werden diese von den Festival-Initiator*innen MUZ und LUISE –The Cultfactory unterstützt, die sich beispielsweise um die nötige Infrastruktur und um anfallende Behördengänge kümmern. Die Ehrenamtlichen-Crew übernimmt dafür die Themen Programm, Technik, Gestaltung, Catering, Awareness & Inklusion und Öffentlichkeitsarbeit. In den verschiedenen Arbeitsgruppen planen aktuell circa 30 Menschen, Initiativen und Vereine das anstehende Festival.

Die Grundthemen Nachhaltigkeit, Inklusion, Diversität und kulturelle Vielfalt stehen auch dieses Jahr auf der Tagesordnung und prägen den Grundcharakter des Bonsais. Wie bei der ersten Ausgabe des Festivals 2021, möchte die Bonsai-Crew auch dieses Jahr einen sicheren Ort für alle Menschen schaffen, an welchem es keinen Platz für Diskriminierungen jeglicher Art gibt.

Bonsai Festival 2022
Live: Jealous, Graf Fidi, Amariz, Mirrar, Vincent von Flieger, Dezibel, Death Star Disco, das_synthikat, SNC, Appaloosa, Timmy McGowan B2B JAMera, Happy maxX Dancers
Datum: 08. Juli bis 09. Juli 2022
Beginn Freitag: 16 Uhr | Beginn Samstag: 14 Uhr
Ort: Wöhrder See, Nürnberg

Hinweis: Derzeit wird die Durchführung des Bonsai Festivals 2022 im Rahmen der geltenden Infektionsschutz-Verordnung geplant.

Über das Bonsai Festival

Im Mittelpunkt steht der Do-It-Yourself-Charakter der zweitätigen Veranstaltung. Junge, aktive Kulturinteressierte planen, gestalten und führen das Festival durch – die lästigen Behördengänge übernehmen MUZ und Luise und sorgen für die nötige Infrastruktur. Programm, Deko, Technik und Kommunikation – in verschiedenen Arbeitsgruppen bringen sich derzeit rund 30 Menschen und Initiativen ein und gestalten ein Festival, das offen und für alle zugänglich sein soll. Themen wie Nachhaltigkeit, Inklusion, Diversität und kulturelle Vielfalt werden nicht nur bei der Planung berücksichtigt, sondern finden sich auch in verschiedenen Programmpunkten wieder. Denkbar sind neben musikalischen Beiträgen auch Workshops und Diskussionen. Wie schon bei der großen Schwester, dem Klüpfel Open Air, werden auch beim Bonsai Festival lokale Künstler*innen verschiedener Musikgenres zum Zuge kommen. Wohin die musikalische Reise genau geht, ist derzeit noch offen.

Die kleine Schwester des Klüpfel Open Air: Die Idee für das Bonsai Festival liefert das Klüpfel Open Air. Das traditionsreiche Umsonst und Draußen Open Air wurde gemeinsam mit den Kooperationspartnern Luise-The Cultfactory, Musikzentrale Nürnberg und dem Jugendbüro Team Altstadt im Garten des Kinder- und Jugendhauses „Klüpfel“ veranstaltet. Der Fokus der Bandauswahl lag dabei auf der regionalen Musikszene. So werden auch bei der kleinen Schwester Bonsai Festival viele lokale Künstler*innen verschiedener Musikgenres zum Zuge kommen.

Nach 30-jährigem Bestehen fand das Klüpfel Open Air 2017 zum letzten Mal statt. Die seitdem bestehende Lücke wurde durch das Bonsai Festival nun wieder gefüllt.

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.