Strife 85 | Bandarchiv Musikzentrale Nürnberg

Bands
Strife 85

  • Band: Strife 85

    Band: Strife 85

    (Punk) Rock Songs

17. November 2021

Strife 85

Individualität wird heute vermeintlich groß geschrieben. Ein Begriff, ein Maßstab der nahezu untergeht in einem Meer aus Do’s und Don`t(s) sowie täglich neuen Trends und Schlagzeilen. Mit blindem Ehrgeiz versuchen Menschen kläglich die „Individuellsten“ zu sein, ohne eigentlich zu merken, dass sie schon längst den gesellschaftlichen Rollen und Zwängen erlegen sind. Um kurz darauf festzustellen, ein weiteres kleines Rad im Getriebe zu sein. Strife 85 brechen aus diesem Getriebe aus und zeigen durch ihre Musik eine ganz eigene Art von Individualität.

Dem vierer Gespann geht es in der Musik um ein Lebensgefühl, los gelöst von dem ständigen Zwang in ein gesellschaftliches ideal Bild hinein zu passen. Diese Einstellung verstummt nicht beim ersten Hauch von Gegenwind oder Veränderung. Genau das zeigen Strife 85 in ihrer musikalischen Vielfalt und ihrem Facettenreichtum der bisherigen Veröffentlichungen. Angefangen wurde mit einem im Gedächtnis haftenden Konglomerat aus zackigen und frechen (Punk) Rock Songs, welche bis heute den Geist der Auflehnung gegen alle auferlegten und als „normal“ geltenden Regeln im Leben in sich trägt (Achromatic 2018 & Social Toxin 2019). Besonders die unnachgiebige Weiterentwicklung des eigenen Sounds hin zu einer beeindruckenden Hard Rock Wand, gepaart mit zahlreichen modernen Elementen der Rock- und Popmusik, lässt die Band alte Mauern und Vorschriften Einreißen. Zu lange wurde sich in der Musikwelt an unsichtbaren Genrebarrieren abgearbeitet, daher lautet das Mantra, passend zur jüngst erschienen Single „UP TO THE TOP“: Hör auf dich selbst. Deine Stimme im Kopf. Nur diese sagt dir, in einer maßlos reizüberfluteten Gesellschaft, ohne Rücksicht auf alle Zwänge, was dich an die Spitze deines Lebens bringt.

Der Drang nach einem intensiveren Leben. Das Gefühl etwas einzigartiges und unabhängiges zu Erschaffen und für seine Leidenschaft alles zu geben, hat die Nürnberger Jungs Yannick (Vocals/Guitar) und Joshua (Vocals/Guitar), 2017 zur Gründung der Band getrieben. Alex (Drums) und Marius (Bass) komplettieren die Band mit dem gleichen Ansporn.

Im Jahr 2019 stand die Band im Finale der NN-Rockbühne in Nürnberg im legendären Szene Club „Der Hirsch“ auf der Bühne und hatte „eine große Fanschar mitgebracht“ welche „mit Abstand die beste Stimmung des Abends“ – stormbringer.at lieferte. Daraufhin haben sich neue Türen geöffnet, welche zum einen auf das Vault of Rock Festival 2022, das Wallesau ist Blau Festival 2022 und das Biberttal Festival 2022, führen werden. Zum anderen arbeiten die Nürnberger jetzt auch mit dem angesehenen und in Musikerkreisen bekannten Independent Label 7Hard zusammen. Strife 85 wurden außerdem zum „Musiker der Woche 2020“ von MusikNah gekürt und standen zur Auswahl „Musiker des Jahres 2020“ zu werden. Die Songs „Delinquents“ und „Never Ending Run“ wurden infolge eines Interviews bei dem großen Nürnberger Rock Radiosender Gong 97.1 gespielt.

Mit einer Fanbase von über 1.000 Followern auf Instagram und mehreren tausend Streams allein auf Spotify spielt die Newcomer Band auch auf Social Media eine fortan wachsende Rolle. Strife 85 hat vor, in den nächsten eineinhalb Jahren, mit großen Schritten voran zu gehen und sie werden damit garantiert für weitere aufregende Momente sorgen, welche los gelöst sind von einer monotonen „Normalvorstellung“ dieser Welt!

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.