Bands
Julia Laura

  • Julia Laura

    Julia Laura

10. März 2021

Julia Laura

Julia Lauras Musik trifft und packt verborgene, intime Stellen und lässt sie nicht mehr los.“ - curt.de

"Als Hörer beschleicht einen bisweilen das Gefühl, dass man es hier mit einer uralten Seele zu tun hat, die sich als junge Sirene tarnt.“ - Stefan Gnad

Entdeckt' auf der legendären Sing-In Open Mic Bühne, wurde Julia Laura quasi nach einem Auftritt mit drei gespielten Songs von Woodland Recordings gesigned. Zurecht. Ihre ebenso beruhigenden wie aufwühlenden Folk-Balladen kommen so gar nicht unschuldig, ja textlich fast rebellisch-trotzig daher ('I brew my tea out of my ex-lover's tears.'). Trotzdem hat man das Gefühl, als zupfte da eine ganz alte Seele  an den Nylonsaiten, man möchte lauschen, sich ins gemachte Federbett legen,  und ein bisschen weiser wieder daraus emporsteigen. Der sphärische, volle Gesang erinnert mal an Florence and the Machine, ein bisschen düster ist das Ganze, aber nicht depressiv. Noch so ein Fürther Act, der erfrischende Lo-Fi-Magie versprüht - ganz unaufdringlich und charmant.' - Jan Bratenstein

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.