Bands
Apanorama

  • Apanorama

    Apanorama

  • Apanorama

    Apanorama

  • Apanorama

    Apanorama

08. Juli 2020

Apanorama

apanorama ist ein elektronisches Duo aus Nürnberg. Nora schreibt die Songs am Klavier, Michael setzt diese dann im Studio elektronisch um. Noras experimentelle, mehrstimmige Gesangsparts, treibende Beats und sphärische Synth-Harmonien erzeugen bei ihren Live-Sets eine intime und dabei tanzbare Atmosphäre. Ihr erstes Album wurde im Frühjahr 2018 in Zusammenarbeit mit Jan Kerscher bei Ghost City Recordings produziert. Am 3. November 2018 ist es unter dem Titel momentum erschienen.

Im Moment produzieren sie in Zusammenarbeit mit Gleb Lasarew ein neues Album, das voraussichtlich im Frühjahr 2021 erscheinen wird.

Apanorama - Radio Kodama (Single)
Eigentlich arbeitet apanorama gerade an einem neuen Album, das voraussichtlich im Frühjahr 2021 erscheinen wird. Zwischendurch haben sie sich aber an ein spannendes Coverprojekt gewagt. Als Support Act bei der Releasefeier von "Day Out Of Time", "Aliiwen" und dem Berlin/Nürnberg Label "Karuana" im Nürnberger Apollokino ist die gemeinsame Idee entstanden, dass apanorama eine Coverversion einer ihrer Songs produzieren wird. apanorama hat sich für den Song Radio Kodama entschieden.

Kodama sind Waldgeister, die im japanischen Glauben in Bäumen wohnen und die Wälder beschützen. Alexandres (Day Out Of Time) Idee zu dem Song war es, die Inspiration dieser mystischen Wesen zu kanalisieren und in Musik zu verwandeln – eben Radio Kodama! apanorama waren während der Coronazeit/Lockdown jeden Tag im Wald. Die Erfahrung, dass negative Stimmungen dort absorbiert werden und man irgendwie positiv aufgeladen und mit freiem Kopf wieder rauskommt, hat ihnen in dieser seltsamen Zeit auf jeden Fall sehr gut getan. Dabei haben sie auch den Magic Place entdeckt, an dem das Video zum Song entstanden ist.

"Der Spiegel als Symbol spielt eine Hauptrolle: wir sehen uns selbst, wenn wir in der Natur sind. Die Frage, wo wir aufhören und wo „Natur“ anfängt, erübrigt sich von selbst. Das scheinbare chaotische Durcheinander entpuppt sich als fein aufeinander eingespielter Organismus, der als Ganzes zu atmen scheint und uns selbstverständlich miteinschließt."

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.