Musicxdiversity

Music x Diversity - Workshops und Networking

Am 11.09. findet in der MUZ der Fachtag Musik für FLINTA+ statt. Mit FLINTA+ sind Frauen, Lesben, Non-Binary, Inter-, Trans- und Agender-Personen sowie alle, die nicht cis-männlich sind und sich in den anderen Wörtern nicht wiederfinden, gemeint.

FLINTA+-Personen in der Musikindustrie sind in der öffentlichen Wahrnehmung sowie auf der Bühne unterrepräsentiert. Oft fehlt der richtige Rahmen, damit sie sich wohlfühlen, an häufig männlich-dominierten Veranstaltungen teilzunehmen. Das Projekt "Music x Diversity" möchte die Möglichkeit bieten, sich in geschütztem Rahmen mit diesem Thema zu beschäftigen.

In verschiedenen Workshops sowie einem Netzwerkbrunch und gemeinsamen Abendessen soll den Teilnehmenden die Gelegenheit zum Kennenlernen, Fortbilden und (Erfahrungs-)Austausch gegeben werden. Thematisiert werden in den Workshops Ableton-Basics, Bühnenperformance-Training und Empowerment-Strategien für FLINTAs+ im Musikbusiness. Am Abend findet ein für alle offenes Konzert mit Bühnengespräch von AWA KHIWE und Support statt.

Der Fachtag findet in Kooperation mit musicBYwomen*, dem Netzwerk zur Förderung, Vernetzung und Sichtbarmachung von FLINTA+ in der Musik(-wirtschaft) in Bayern sowie dem Verband für Popkultur statt. Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Workshops

Workshop 1: Ableton Basics
Dozentin: Stefanie Raschke
Bei diesem Workshop für Einsteiger*innen lernen die Teilnehmenden die grundlegenden Funktionen der Ableton-Software und die ersten Schritte auf dem Weg zur erfolgreichen Musikproduktion. Zusätzlich werden musikalische Grundlagen, sowie das Arrangement von elektronischen Tracks anhand von Beispielen erklärt. Aber auch Fragen zu Themen wie „Workflow“ und „Wie komme ich zu meinem ersten Release?“ werden behandelt. Ziel ist es, dass am Ende jede Teilnehmerin das Grundwissen und eine Guideline erhält um direkt mit der Musikproduktion starten zu können.

Referentin ist Stefanie Raschke, internationaler DJ und Musikproduzentin im Bereich elektronischer Musik. Tickets

Workshop 2: Performance-Training | wie du dich auf der Bühne sicherer fühlst
Dozentin: Melissa Salinas-Rannenberg
Dein Set sitzt und es geht raus auf die Bühne. Wie rufst du on-point deine persönliche Bestform ab? Wie erzeugst du die richtige Energie für deinen Auftritt? Welches mindset hilft dir, über dich hinauszuwachsen und dich auf der Bühne wohl zu fühlen? In diesem praktischen Workshop erfährst du, wie du dich durch mentales Training und durch gezielte Körpertechniken zum richtigen Zeitpunkt auf das Wesentliche fokussierst und deinen optimalen Auftrittszustand kreierst.

Referentin ist Melissa Salinas, Psychologin, Stimmtherapeutin und Gesangspädagogin mit Schwerpunkt Musiker*innengesundheit in Nürnberg und selbst Sängerin. Tickets

Workshop 3: Let´s be change! - Empowermentstrategien für FLINTA+ in der Musik(-industrie)
Dozentin: Hannah Louve Benedum

Gerade FLINTA+ (Frauen, Lesben, Inter, Nonbinary, trans &/Agender) Bands/Künstler*innen, aber auch Industrie Professionals sind in der Musikindustrie nach wie vor unterrepräsentiert - das belegen sowohl die Quoten der Line-Ups großer Festivals (z.B. Rock am Ring), als auch Auswertungen von Berufsverbänden wie dem VUT. Der Workshop wird neben einem  kurzen Impulsvortrag mit der Übersicht über die aktuelle Lage sowie Förderprogramme (z.B. Keychange, MEWEM) euch auch Tipps für den Umgang mit Sexismus und  Diskriminierung  an die Hand  geben. Zudem wird es die Möglichkeit geben auf eure Fragen und Probleme einzugehen und euch untereinander auszutauschen. Dabei soll es um Fragen gehen wie: wie habt ihr in der Vergangenheit Probleme gelöst? Welche Tipps habt ihr, die andere unbedingt wissen sollten? Wie könnt ihr euch gegenseitig unterstützen? Lasst uns Banden bilden - let’s be change!

Hannah Louve Benedum (sie/ihr), aufgewachsen in der Münchner DIY-Punk Szene ist Musikerin, Bookerin und Tourmanagerin. Seit ihrem Outing als trans Frau sieht Sie das Nachtleben mit anderen Augen und möchte mit ihrer Musik und ihrer Arbeit bei Safe The Dance hinter den Kulissen das Nachtleben sicherer und entspannter für alle beteiligten gestalten. Tickets

Zeitlicher Ablauf

Workshops & Networking | ab 12:00 Uhr | FLINTA + only
ab 12:00 Uhr: Netzwerkbrunch
14:00 Uhr: Workshops und Vorträge

  • Performance-Training | Wie du dich auf der Bühne sicherer fühlst
  • Ableton Basics | Ableton für Einsteiger*innen
  • Empowerment-Strategien für FLINTA+ in der Musik(-industrie)

17:00 Uhr: Abendessen
Teilnahmegebühr 10 € (zzgl. Vorverkauf inkl. Konzerte und Essen). Tickets via Reservix.

Konzerte | Einlass 18:00 Uhr | offen für alle
mit Bühnengespräch
Live: AWA KHIWE
+ Support

Eintritt: 5 Euro oder mehr

Für die Veranstaltung gelten hinsichtlich Bestuhlung, Test- und Maskenpflicht sowie Kontaktbeschränkungen die jeweils aktuellen Hygienevorschriften und Infektionsschutzrichtlinien. Die Hinweise des Personals vor Ort sind zu berücksichtigen.

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.