MUZclub
Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

  • Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

    Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

    Donnerstag, 09. Dezember 2021

  • Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

    Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

    Donnerstag, 09. Dezember 2021

09. Dezember 2021

Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

+++ Hinweis: Konzert wird verschoben +++
Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation sowie der damit verbundenen neuen Einschränkungen in Bayern muss die Veranstaltung leider verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Infos zu den Nachholterminen werden in Kürze bekannt gegeben.

Musik & Zukunft. Eine Konzert- und Diskursreihe – veranstaltet von der Musikzentrale Nürnberg e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Museum Nürnberg. Nürnberg wird im Herbst 2021 um eine Konzertreihe reicher. Im Forum des neu eröffneten Deutschen Museums Nürnberg – Das Zukunftsmuseum werden an drei Terminen im Oktober, November und Dezember die Grenzen zwischen Experimentierfreude, populärer Musik und regionalem Kulturschaffen in ihrer Gegenwart und Zukunft neu ausgelotet.

Zeitgenössische Künstler*innen aus dem Nürnberger und süddeutschen Raum schaffen als musikalische Gäste einerseits ganz eigene Konzerterlebnisse in einem völlig neuen Ambiente – und erlauben darüber hinaus in Gesprächen und Vorträgen dem Publikum einen zusätzlichen Blick:

Wie wird das eigene künstlerische Schaffen im größeren Kontext popkultureller Strömungen verortet? Welchen Platz bietet populäre Musik für Utopien bzw. Dystopien – und hat sie vor dem Hintergrund von Retrotrends überhaupt noch Innovationspotenzial? Wie steht es dabei um das Motiv der Repetition? Welche Rolle spielte und spielt technische Entwicklung und Innovationen im Zusammenhang mit Kompositionen, Aufführung, Aufnahme und Reproduktion?

Musik und Zukunft liefert Anstöße | Musik und Zukunft legt Positionen dar | Musik und Zukunft regt zur Diskussion an | Musik und Zukunft stellt Fragen. Die Reihe ist gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von Neustart Kultur (Initiative Musik).

Musik & Zukunft am 09. Dezember: JOASIHNO
"Ich habe immer eine räumliche Vision von Musik" sagt Cico Beck, Kopf von Joasihno und Musiker bei The Notwist und Aloa Input.

Er sitzt im Kellerstudio zwischen selbstgebauten Synthesizern, Schallplatten und abstrusen Instrumenten. Neben ihm steht ein Roboter und trommelt auf einem E-Drum. „Wir haben neue Mitmusiker!". Neben dem langjährigen Bandkollegen und Co-Produzent Nico Sierig wird Joasihno live weiteren Zuwachs bekommen: von Roboter-Musikern - das ist aber nicht das einzig Neue. Das dritte Album "Meshes" ist eine spektakuläre Verwandlung. "Bis jetzt hatte ich für jedes Album einen Versuchsaufbau und ein paar Regeln. Aber dieses Mal wollte ich frei durch die Musik treiben". Stellt man sich "Meshes" räumlich vor, dann als unendlich weiten, schwarz-glitzernden Raum, von kaleidoskopischen Strobos durchblitzt.

Im Auge des Raums stehen Joasihno inmitten einer Wolke aus seltsam-blinkenden Objekten, die klingen wie synthetische Walfische. Aus dem Hintergrund schimmert: das Roboter-Orchester. Als Cico Beck eines Nachts im April 2015 nach Berlin zu Co-Produzent Tad Klimp aufbricht, sind von dieser räumlichen Vision nur Fragmente vorhanden. Im Rausch stundenlanger Sessions in dem Berliner Studio entstehen klangliche Visionen: "Nuh Nuh" - ein experimentelles Elektronikstück, das sich grinsend in die Unendlichkeit windet und dabei die Amplitude zwischen Kinderkeyboards und Stecksynthesizern reflektiert. Hat einen dieses sanfte Monster erst einmal in Hypnose, schwebt man glücklich durch die Welt. Trotz einer Unmenge oszillierender Ideen und akustischer Seifenblasen halten Joasihno den Hörer fest an der Hand und segeln seelenruhig durch alle Hirnwindungen der Beckschen Vision von elektronischem Anti-Pop.

Wird verschoben: Musik & Zukunft | Joasihno

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Deutsches Museum Nürnberg
Augustinerhof 4, 90403 Nürnberg
Einlass: 19.30 UHr
Veranstalter_in: Musikzentrale Nürnberg in Kooperation mit dem Deutschen Museum Nürnberg
Eintritt: 9 € (VVK zzgl. Gebühren)

Menu

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich stimme zu.