Sie befinden sich hier: » MUZclub

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Veranstaltung eintragen


Programmvorschau MUZclub

29.05.2015 19:00 Uhr

MUJUKU Live – Vol. 5

03.06.2015 20:00 Uhr

We Are The City (Kanada)

06.06.2015 22:00 Uhr

Küsse am Pier

10.06.2015 19:30 Uhr

Radio Haze & Filistine

18.06.2015 20:00 Uhr

Red Elliott

25.06.2015 19:00 Uhr

Musication - Prüfungskonzert

01.07.2015 20:00 Uhr

Disaster In The Universe (Norwegen)

04.07.2015 22:00 Uhr

Gold & Butter

11.07.2015 20:00 Uhr

Prijatelji / Freunde - Festival


MUZclub - Download

wegbeschreibung_bands.pdf

tech_rider_MUZclub.pdf


MUZclub

Mitten im Nürnberger Stadtteil Gostenhof befindet sich der Liveclub der Musikzentrale. Im MUZclub gibt es ein szeneübergreifendes Programm aus regionalen, nationalen und internationalen Bands und Künstlern sowie die unterschiedlichsten Veranstaltungsreihen zu erleben.



MUJUKU Live – Vol. 5

29.05.2015 19:00 Uhr

Im Rahmen der Muggenhofer Jugendkulturtage werden Workshops für interessierte Jugend-liche in und um den Stadtteil Muggenhof angeboten. Das MuJuKu-Studioprojekt feiert nun, als einer dieser Workshops, sein Abschlussevent. Hierfür durften junge Musiker und Bands aus dem Stadtteil Muggenhof bis Dezember 2014 im MUZstudio der Musikzentrale Nürn-berg, einen gemeinsamen Sampler produzieren, das MUJUKU-MIXTAPE Vol. 5. Das Ergeb-nis ist eine abwechslungsreiche und kurzweilige CD-Compilation, bei der nicht nur Folk, Pop, Metal und Hip Hop gleichermaßen zu hören sind, sondern auch die verschiedensten jungen Subkulturen aus dem Stadtteil Muggenhof nebeneinander Platz finden. Den Abschluss des MuJuKu-Studioprojektes stellt die Sampler-Release-Party am Freitae, den 29.05.2015 im MUZclub dar. Sie ist Feier für die Akteure und Live-Darbietung der Samplerstücke gleicher-maßen. Eine Veranstaltung des Jugendamtes der Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit der Musikzentrale im Rahmen der Muggenhofer Jugendkulturtage 2015. Homepage

MUJUKU Live – Vol. 5
CD-Release-Party des MUJUKU-MIXTAPES Vol. 5
Mit Live-Konzerten verschiedener junger Muggenhofer Bands und Musiker
Freitag, 29.05.2015
Einlass: 19.00h / Beginn: 19.30h, Eintritt frei!
Veranstalter: Jugendamt der Stadt Nürnberg
Ort: MUZclub / Fürther Straße 63 / 90429 Nürnberg

Mind Trap & Babeth & Raphael Kistler

30.05.2015

Mind Trap - Das ist sie also, die Bewusstseinsfalle: eine dreiköpfige Band, die eigentlich gewöhnlichen Instrumente, der standesgemäß fotogene Frontmann. Und dennoch verbreitet sich eine ganz besondere, eine sowohl intime als auch energetische Atmosphäre über den Songs. "Everything is magic" tönt es dazu passend voller Inbrunst - ja, vielleicht weht da ein Hauch von Magie. Mind Trap brauch sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. In den Berliner Kaleidoscope Studios aufgenommen und produziert, überzeugt die im Mai 2012 veröffentlichte EP mit glasklaren, ehrlichen Klangteppichen. Sänger, Gitarrist und Lyricist Augustin Zimmer wird unterstützt von Ali Baltz am Bass und Martin Brunner an den Drums, seines Zeichens Kunststudent, der sich auch für das auffällige Artwork der neuen CD verantwortlich zeichnet. Live-Qualitäten wollen unter Beweis gestellt werden. Und wenn man im Konzertrausch gänzlich die Zeit vergisst, wenn für Momente alles verschwimmt und Musik und Musikalität nahezu magisch zwischen den aufmerksam lauschenden Menschen mäandern, dann hat die Mind Trap-Falle wohl ein weiteres Mal zugeschnappt.
Homepage  Musikvideo

Babeth - Die Musik von Babeth erzählt auf gefühlvolle Art von den schönen und traurigen Gedanken und Träumen der Sängerin Barbara Zimmer. Tiefgründig und ehrlich erklingt da eine Stimme, die einen sanft berührt und mitnimmt. Beeinflusst von Künstlern wie Bon Iver oder Fink, haben Babeth ihren ganz eigenen unverwechselbaren Sound gefunden, der nur so vor Intensität sprüht. Ganz intim- Musik mit Herz, für's Herz gemacht.
Homepage  Musikvideo

Raphael Kestler spielt seine Musik voller Freude, am liebsten mit seinen Freunden und für nette Menschen. Die Lieder sind voll mit Themen der letzten Jahre. Was einen so umtreibt, oder worauf man kommt, wenn es einen eben nicht umtreibt, sondern man ruhig und zufrieden ist.
Homepage  Musikvideo

Mind Trap (Osnabrück) & Babeth (Nürnberg) & Raphael Kistler
Akkustisch / Indie / Liedermacher / Folk / Pop
Samstag, 30.05.2015
Einlass: 20.00h / Beginn: 21.00h, Eintritt: 6,- €
Reservierung unter reservierungmusikzentrale.com
Veranstalter: Matthias Böhm
Ort: MUZclub / Fürther Strasse 63 / 90429 Nürnberg

We Are The City (Kanada)

03.06.2015 20:00 Uhr

Wohin mit all der Energie? Cayne McKenzie, Andrew Huculiak und David Menzel scheinen davon im Übermaß zu besitzen. Zunächst betreiben die drei jungen Männer aus Vancouver seit fast einer Dekade, seit ihrer gemeinsamen Zeit in der High School ihre Band: WE ARE THE CITY. Mit der sie unermüdlich touren, das unvermeidbare Auf und Ab gemeinsam überwinden und nach der sie ganz allgemein ihr Leben ausrichten. Darüber hinaus sind sie in wechselnden Konstellationen als Regisseure, Drehbuchautoren und/oder Filmproduzenten in ein nicht ganz leicht zu entknotendes Geflecht verwickelt, das neben mehreren hochwertigen Musikvideos einen eigenen Film produziert hat. Zusätzlich zum Teil Familienväter. Und nebenbei vollführen sie diesen Spagat mit einer ansteckenden Verve. Aber der Reihe nach. Die drei lernen sich auf der High School kennen, gründen eine Band, nehmen ein Album auf, gehen auf Tour, erspielen sich einen Namen. Und entwickeln allmählich ihren eigenen, zeitgemäßen Indie-Entwurf. So weit, so klassisch. Es sieht gut aus. Sie gewinnen eine ordentliche Summe Geld, die sie in die Produktion des nächsten Albums stecken wollen. Doch Gitarrist David Menzel verlässt aus persönlichen Gründen die Band. Also verwerfen sie die neuen Songs und veröffentlichen erst mal eine EP, gehen wieder auf Tour, ziehen immer weitere Kreise. Als Gitarrist Menzel plötzlich wieder zurückkommt, werden jene Songs mit neuem Enthusiasmus fertiggestellt. Die Band schreibt ein Jahr lang in einem liebevoll „Magic House“ getauften Haus am neuen Album. Sie sind die letzten Bewohner. „Violent“ ist das letzte was das Haus hört, danach wird es abgerissen. Produziert und aufgenommen wird das Album dann zusammen mit Tom Dobrzanski (Said The Whale, The Zolas, Hey Ocean) in Vancouvers Monarch Studios. Auf „Violent“ erobern sich We Are The City eine spannende, eine wilde Landschaft. Ihre clevere Musik erklimmt etliche Berge, lässt sich fallen, klettert wieder empor, entfaltet sich in leisen wie ebenso gewaltigen Stücken. Aus dem Zuschauen und Miterleben heraus, aus jedem Auf und Ab, jedem Lärm und jedem Leise schaut man auf diese, ihre Stadt. So haben We Are The City ihren Namen gewählt: Ein Blick auf einen verlässlichen in der Ferne liegenden Punkt. Ein Signal von Weitem. Ein hoffnungsvolles Ziel. Also steigt man den Berg wieder hinab.
Homepage  Musikvideo

We Are The City (Kanada)
Progressive Rock / Experimental Pop
Mittwoch, 03.06.2015
Einlass: 20.00h / Beginn: 20.30h, Eintritt: 5,- €
Reservierungen unter reservierungmusikzentrale.com
Veranstalter: Musikzentrale Nürnberg e.V.
Ort: MUZclub / Fürther Strasse 63 / 90429 Nürnberg


MUZclub: Kontakt / Booking

MUZclub, Andreas Klenk, Fürther Str. 63, 90429 Nürnberg
Mail: bookingmusikzentrale.com / Bandbewerbung MUZclub
Kartenreservierungen im MUZclub (OHNE VVK):
reservierungmusikzentrale.com
 , VVK MUZclub  (für ausgewählte Konzerte):
www.reservix.de oder in allen VVK-Stellen in der Region
Ermäßigung: Für die Veranstaltungen der Musikzentrale im MUZclub erhalten alle Besitzer des Nürnberg Passes gegen Vorlage im MUZclub 50% Ermäßigung auf den Eintritt. Haben Schwerbehinderte Anspruch auf eine Begleitperson, so erhält diese freien Eintritt.

MUZ Bildgalerie

MUZ Bildarchiv



Newsletter

Name:

Email:

HTML Newsletter?
Newsletter-Abo abmelden / Profil ändern


MUZclub Programm