Sie befinden sich hier: » MUZclub

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Veranstaltung eintragen


Programmvorschau MUZclub

23.04.2014 20:00 Uhr

Carpet (D)

25.04.2014 18:45 Uhr

Frühlingsdisko der Lebenshilfe

26.04.2014 22:00 Uhr

Küsse am Pier - Seemanns-Swing-Disko

30.04.2014 20:00 Uhr

Aidan Knight (CAN)

02.05.2014 20:00 Uhr

Boombox – Jam With The Fam

07.05.2014 20:00 Uhr

I Heart Sharks (D/UK/US)

09.05.2014 19:00 Uhr

MuJuKu-CD-Release

14.05.2014 20:00 Uhr

Scarlet Chives (DK)

15.05.2014 19:30 Uhr

Cauchemar (CAN) + Mountain Throne (D)

16.05.2014 20:30 Uhr

Supersoft (D)

17.05.2014 22:00 Uhr

Birdi Ballkönigin

21.05.2014 20:00 Uhr

Folly & The Hunter (CAN)

22.05.2014 19:00 Uhr

Crashing Crew & Ratio & Lammie Todd

24.05.2014 22:00 Uhr

Muckibude - Disko Disko im MUZclub

28.05.2014 20:00 Uhr

Moscow Metro (IRL)

05.06.2014 20:00 Uhr

…schon gehört?

14.06.2014 20:00 Uhr

MUZ-Sommerfest

20.06.2014 20:00 Uhr

Super Dance Orchestra

21.06.2014 20:00 Uhr

Klüpfel Open Air - Warm Up

26.06.2014 20:00 Uhr

Musication-Prüfungskonzert

28.06.2014 22:00 Uhr

Küsse am Pier - Seemanns-Swing-Party

20.09.2014 22:00 Uhr

Küsse am Pier - Seemanns-Swing-Party

27.09.2014 22:00 Uhr

Birdi Ballkönigin

15.10.2014 20:00 Uhr

Rainer Von Vielen


MUZclub - Download

wegbeschreibung_bands.pdf

tech_rider_MUZclub.pdf

MUZclub

Mitten im Nürnberger Stadtteil Gostenhof befindet sich der Liveclub der Musikzentrale. Im MUZclub gibt es ein szeneübergreifendes Programm aus regionalen, nationalen und internationalen Bands und Künstlern sowie die unterschiedlichsten Veranstaltungsreihen zu erleben.



Elder (US) & Hull (US) & Shadow Of The Torturer (US)

21.04.2014 18:30 Uhr

Elder - Mit furiosen Live-Shows unter anderem 2013 auf dem legendären Roadburn-Festival machten sich die Amis Elder in der Stoner-Szene einen Namen. Da wird es Zeit, dass die drei jungen Burschen aus Boston mit ihrem fetten und gern mal in psychedelische Gefilde abdriftenden Stoner/Doom auch bei uns in Nürnberg Halt machen. Im Gepäck haben Sie ihre beiden Studio-Alben "Elder" und "Dead Roots Stirring" sowie jede Menge feinster Riffs und mitreißender Grooves!
Homepage

Hull - Hier erwartet den geneigten Doom-Enthusiasten ein ganz dicker Brocken. Hull aus Brooklyn servieren einen monströsen Mix aus Thrash, Doom, Sludge und allerlei alternativem Krawall. Zu jederzeit massivst runtergestimmt vereint die Band sowohl rasiermesserscharfe Riffs als auch urgewaltige und ausufernde Doom-Eruptionen. Pünktlich zur Tour werden Hull auch ihre brandneue Single "Legend Of The Swamp Goat" am Start haben.
Homepage

Shadow Of The Torturer - DIY or die! - Zu kaum einer anderen Doom-Kapelle passt dieser Slogan besser als zu Shadow Of The Torturer aus Seattle. Mit Leuten von Aldebaran im Line-Up und einem Faible für dreckigen Doom/Sludge mit old school Death Metal-Einflüssen stehen die Amis knietief im Underground-Sumpf. Alle Amps auf 11!
Homepage

Elder (US) & Hull (US) & Shadow Of The Torturer (US)
Heavy Psych / Stoner Rock / Psych / Sludge / Doom
Montag, 21.04.2014
Einlass: 18.30h / Beginn: 19.00h, Eintritt: 10,- €
Reservierungen über reservierungmusikzentrale.com
Veranstalter: Low Frequency Aussaults

Carpet (D)

23.04.2014 20:00 Uhr

Psychedelic Rock, Progressive Rock, Jazz from Hell - Frank Zappa’s Prinzip des „Anything Anytime Anyplace“ und King Crimson’s Improvisationswut auf der einen Seite, die sphäri-sche Formstrenge der 70er Pink Floyd und beatleske Gesangsmelodien auf der anderen. In diesem Spannungsfeld erschaffen Carpet Songs von epischer Weite, mit anspruchsvollen Songstrukturen und reichhaltigem Instrumentarium. Das Ergebnis sind Klanglandschaften, die den Hörer weit in Täler blicken lassen, ihn unvermittelt vor kantige Felsen stellen und ihm immer im richtigen Moment den Horizont weit aufmachen. Mit „Elysian Pleasures“ erreichen Carpet den assoziativen Charakter von Filmmusik und eine fast haptische Qualität, sodass ihre Kompositionen wirklich zeitlos wirken. Carpet spielen live mindestens zu viert, manch-mal wird die Besetzung mit Bläsern, Perkussionisten, Vibraphonisten etc. bis zum Oktett er-weitert.
Homepage  Musikvideo

Carpet (D)
Rock / Psychedelic
Mittwoch, 23.04.2014
Einlass: 20.00h / Beginn: 20.30h, Eintritt: 5,- €
Reservierungen über reservierungmusikzentrale.com

Blue Transfusion & Ronny Van Dyke And The Trash Pop Pilots & Jürgen Gmelch Trio

24.04.2014 19:30 Uhr

Blue Transfusion - BT sind ein energiegeladenes Power Trio aus dem Großraum Nürnberg. Sie spielen treibenden Blues-Rock im Stil moderner, gitarrenlastiger Blues-Rock-Acts wie Popa Chubby, Oli Brown u.v.a. ohne jedoch diesen nachzueifern, BT sind nicht „wie“, sie sind „BT“! Das Trio mit Rainer Schamberger am Bass, Michael Konrad am Schlagzeug und Gitarrist und Bandleader Marcus Vitzithum zeigt bei regelmäßigen Konzerten, wie heute mo-derner Bluesrock in seinen stimmungsvollen und dynamisch abwechslungsreichen Facetten klingen kann: Mit hauptsächlich aus der eigenen Feder stammenden energiegeladenen Songs und durchdachten Kompositionen als auch mit nie gehörten Interpretationen von Bluesrock-Klassikern überzeugt das Trio. Auf der Bühne gibt es durchgehend groovende Rhythmusfundamente, eingängige Gitarrenparts, vor allem aber durch die Schmutz-und Kraftstrotzende Stimme von Vitzithum.
Homepage

Ronny Van Dyke And The Trash Pop Pilots - Seit 2009 macht Ronny van Dyke mit seiner Band, den Trash Pop Pilots, von sich reden. Dabei geht es immer wild und munter aber ein-gängig mit guten Melodien zu Sache. Es klingt ein wenig nach 70er, 80er Retro-Rock, modern interpretiert, trotzdem passt es in keine gängigen Schubladen. Die Band spielt lässig und befreit auf, Ronny van Dyke erinnert mal an Mick Jagger, mal an Joe Jackson, sein Auftreten schafft eine Verbindung zu T-Rex und dem Glam Rock. Der rote Samtbademantel mit Tigerfellkragen ist Kult. Genauso Croquette, das rosa Plüschschwein, eine kaputte Steh-lampe und viele andere bad-taste Requisiten. Ronny van Dyke and the Trash Pop Pilots verbreiten Lebenslust und Spaß an der Musik, in einer Intensität der man sich nicht entziehen kann und will. Ronny war auf zahllosen Internetportalen für Independent Bands in England, Russland und den USA mit Song und Video zum Titel „RingDingaDing“ in vordersten Plät-zen der Charts vertreten. Zusätzlich auf Bayern 3 Newcomer des Monats, in den USA mit dem Video zu „please, please love!“ auf Platz 1 im Independent Online-Bereich, das Debutal-bum „Rockes´n´Lovers“ (2013) war fünf Wochen in den Top 20 auf Reverbnation Pop, natio-nal Deutschland und Ionsonic, England. Die Band freut sich über den Erfolg natürlich, das sorgt für noch mehr Rückenwind live auf der Bühne.
Homepage  Musikvideo

Jürgen Gmelch Trio - Mit dem JGT stellt sich eine Formation im MUZclub  vor, die aus Jür-gen Gmelch (Gitarre, Vocals), Helmut Keller (Bass, Vocals) und Michael Winter (Drums) be-steht. Unprätentiös und manchmal launig sind die Stücke des Trios, die wichtige Fragen be-handeln wie: Sollen Männer wie wir in diesem Altern noch laute Musik machen? Sind wir für Frauen noch interessant? Dürfen wir bitteschön auch einmal schlechte Laune haben? Die musikalischen Wurzeln des Trios liegen in der Folk/Pop- und Rockmusik der 60er und 70er Jahre. Neben eigenem Material werden auch Coversongs mit eigenen Texten oder Überset-zungen adaptiert. Im MUZclub wird nur eigenes Material gespielt.
Homepage

Blue Transfusion (Fürth) & Ronny Van Dyke And The Trash Pop Pilots (Nürnberg) & Jürgen Gmelch Trio (Nürnberg)
Glam / Retro / Folk / Pop / Rock / Blues
+ Live-Radiosendung der Lokalen Leidenschaften (Radio Z) mit Interviews, Moderationen und einer Live-Radio-Übertragung des Konzertes
Donnerstag, 24.04.2014
Einlass: 19.30h / Beginn: 20.00h, Eintritt: 5,- €
Reservierungen über reservierungmusikzentrale.com
Freundlich präsentiert von Radio Z & nordbayern.de

Frühlingsdisko der Lebenshilfe

25.04.2014 18:45 Uhr

Frühlingsdisko - Tanzen bis der Frühling kommt! DJ Disco Stew sorgt mit Musik aus den 70ern, 80ern, 90ern und von heute für beste Abtanzmusik. Wer letztes Jahr beim „Tanz in den Mai“ in Fürth war, der weiß, dass sich die Tanzfläche schnell belebt. Mit der Frühlingsdisko im MUZclub wird die Disko-Kooperation der Lebenshilfen Fürth und Nürnberg fortgesetzt. Im Städtewechsel wird regelmäßig eine barrierefreie Disco für Alle, die Lust auf Party haben angeboten. Auf geht’s!
Homepage

Frühlingsdisko der Lebenshilfe
Tanzen bis der Frühling kommt mit DJ Disco Stew
Freitag, 25.04.2014
Einlass: 18.45h / Beginn: 19.00h
Eintritt: 3,- € (Begleitperson frei!)
Reservierungen über reservierungmusikzentrale.com
Veranstalter: Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe Nürnberg und Offene Hilfen der Lebenshilfe Fürth


MUZclub: Kontakt / Booking

MUZclub, Eva Bär (Programmleitung), Fürther Str. 63, 90429 Nürnberg
Mail: bookingmusikzentrale.com / Bandbewerbung MUZclub
Kartenreservierungen im MUZclub (OHNE VVK):
reservierungmusikzentrale.com
 , VVK MUZclub  (für ausgewählte Konzerte):
www.reservix.de oder in allen VVK-Stellen in der Region
Ermäßigung: Für die Veranstaltungen der Musikzentrale im MUZclub erhalten alle Besitzer des Nürnberg Passes gegen Vorlage im MUZclub 50% Ermäßigung auf den Eintritt. Haben Schwerbehinderte Anspruch auf eine Begleitperson, so erhält diese freien Eintritt.

MUZ Bildgalerie

MUZ Bildarchiv



Newsletter

Name:

Email:

HTML Newsletter?
Newsletter-Abo abmelden / Profil ändern


MUZclub Programm