News
Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

  • Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

    Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

  • Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

    Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

  • Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

    Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

  • Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

    Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

  • Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

    Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

08. Oktober 2017

Nürnberg-Gostenhof: GoHo Streetart Weekender #2

„GoHo Streetart Weekender #2“ am Freitag und Samstag, 13. und 14. Oktober 2017 in der Eberhardshofstraße 10a/ Fürther Straße 63 in Nürnberg-Gostenhof, veranstaltet vom Kinder- und Jugendhaus Gost, der Musikzentrale Nürnberg e.V. (MUZ) und der Initiative Nurban Art.

Die Kooperationsveranstaltung „GoHo Streetart Weekender“ findet kommenden Freitag und Samstag zum zweiten Mal auf dem Gelände des Kinder- und Jugendhauses Gost und der Musikzentrale Nürnberg e.V. statt. Junge und jung gebliebene Besucher_innen erwartet ein im wahrsten Sinne des Wortes buntes Programm: Nach dem fulminanten ersten Weekender im Oktober letzten Jahres, bei dem eine der größten Walls Nürnbergs von renommierten Künstler_innen (darunter u.a. Jeff Soto aus Kalifornien) gestaltet wurde, steht nun Ausgabe #2 an. Mehr als 25 regionale Streetart-Künstler_innen werden zusammen mit Jugendlichen aus Gostenhof weitere große Wandflächen bemalen und sich dabei über die Schulter schauen lassen. Abgerundet wird das Aktionswochenende durch Workshops und Musikprogramm. Präsentiert wird der Streetart Weekender von egoFM und Curt.

Im Zentrum der Veranstaltung steht unter dem Motto der Initiative Nurban Art die Gestaltung mehrerer Wandflächen sowie zweier Bauwägen des Service Öffentlicher Raum (SÖR) durch über 25 Street-Artists und Graffiti-Künstler_innen der Region zusammen mit jungen Menschen aus dem Stadtteil Gostenhof. Die künstlerische Leitung des Projektes haben Julian Vogel und Carlos Lorente inne, beides maßgebliche Graffiti- und Streetart-Künstler aus Nürnberg. Die Initiative möchte mit ihrer Aktion die Öffentlichkeit weiterhin für die Vielschichtigkeit von Streetart sensibilisieren. „Es soll buchstäblich vor Augen geführt werden, welche positive Kraft Streetart für den urbanen Raum und nicht zuletzt für die (Jugend-)Kultur entfalten kann“, so Eva Bär, Mitbegründerin der Initiative Nurban Art und Geschäftsführerin der Musikzentrale.

Am Freitag eröffnet das Kinder- und Jugendhaus Gost die Veranstaltung mit verschiedenen Workshops und Angeboten für junge Menschen: Von 9 bis 13 Uhr finden mit Schüler_innen der Preißlerschule unterschiedliche Teachings zum Thema Streetart statt. Am Nachmittag locken von 13.30 bis 17.30 Uhr weitere Workshops zu den Themen Cellograff (gespannte Folien besprühen), Stencil (mit Schablonen sprühen) und Buttons zum kreativ-werden. Am Samstag werden von 12 bis 15 Uhr die Workshopangebote fortgesetzt. Eingeladen zum Mitmachen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der GoHo-Gostenhofer Ateliertage statt und wird unterstützt von der Brochier Stiftung, der Stadtteilkoordination, dem Radiosender egoFM, dem Stadtmagazin Curt sowie den Firmen Mateco, Busch & Brunner und Molotow.

Live wird das Spektakel untermalt von den Sonnengurus und Another Mother sowie den DJs Chillmatic (Ghettoblaster) und Dr. Best (Radio Z).

Menu